Seit Beginn des Schuljahres 2021/2022 gibt es das multiprofessionelle Team an unserer Schule. Bestehend aus einer sozialpädagogischen Fachkraft für die Schuleingangsphase, einer Sozialpädagogin und dem Bereich GL stehen hier Herr Dittrich, Frau Schwarberg, Frau Wenzel, Frau Lögermann und Frau Casper sowohl LehrerInnen als auch SchülerInnern und / oder ihren Eltern in schulischen Angelegenheiten zur Seite.

Frau Schwarberg stellt sich im folgenden Text näher vor.

Dajana Schwarberg: MPT- Fachkraft für multiprofessionelles Team im Gemeinsamen Lernen

Sozialpädagogin

Aufgabenbereiche:

  • Präventive Angebote: Sozialtraining, Klassenrat, Schülerparlament, Streitschlichter AG, kunsttherapeutische Angebote, Therapiebegleithund
  • Teamteaching – Unterstützung im Unterricht einzelner Kinder oder Kleingruppenförderung
  • Elternarbeit
  • Netzwerkarbeit; Vernetzung mit außerschulischen Institutionen
  • Zusammenarbeit mit der OGS

Steckbrief

Ausbildung: Diplom Sozialpädagogin

Berufsbereiche:

  • Therapeutische Übergangshilfe (Kinderheim)
  • Tagesgruppe- teilstationär
  • Verselbstständigung und Begleitung junger (psychisch kranker) Erwachsener
  • Schulsozialarbeit

Vertiefung:

Kinderschutzfachkraft §8a

Kreativ- und Kunsttherapeutin

Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam

Elternarbeit – (starke Eltern- starke Kinder)

Netzwerkarbeit

Meine Aufgabenfelder als MPT an der Südesch -und KonradschuleJ

  • Klassenrat, Schülerparlament, Streitschlichter AG, Sozialtraining (Lubo aus dem All)
  • Teamteaching; Unterstützung im Unterricht
  • Einzelförderung, Kleingruppenförderung
  • Unterstützung für Kinder präventiv ESE
  • Zusammenarbeit mit der OGS – regelmäßiger Austausch
  • Unterstützung in der Elternarbeit

Im neuen Jahr:

Gerne kann sich etwas entwickeln für den Bereich der ESE Kinder (präventiv) – Angebote:

Begleitung einzelner Kinder durch:

  • kunsttherapeutische Angebote (gerne genutzt bei introvertierten Kindern, Kindern mit geringer Frustrationstoleranz, Wahrnehmung)
  • „Schulhund“ – Einzelstunden mit einem Kind, zwei Kinder!